PLATZREIFECHECKLISTE

Der Schnupperkurs hat Lust gemacht? Die Bälle fliegen schon hundert Meter weit? Sie sind aber mächtig nervös vor dem ersten Mal? Sie sind ein Kontroll-Freak und wissen gerne, was beim Platzreife-Kurs auf Sie zukommt? Vor allem eine Menge Spaß, das ist sicher. Daneben gibt es aber doch ein paar Dinge, auf die Sie achten können.

Golf ist ein Sport. Auch wenn manche Menschen, die noch nie einen Schläger in der Hand gehabt haben, das anders sehen, werden Sie nicht umhinkommen, Golf in diese Kategorie einzuordnen. Das bringt uns zu Ihrem Erscheinungsbild. Ziehen Sie in Ihrer ersten Stunde doch etwas Gemütliches über, etwas, in dem Sie sich wohlfühlen, gleichzeitig gut bewegen und im besten Fall einer plötzlich eintretenden Temperaturänderung adäquat begegnen können. Das mag auch eine Jeans sein, die ist nicht verboten. Ein paar Sportschuhe mit einer griffigen Sohle schaden sicher nicht. Wer stabil steht, trifft den Ball besser. Eine Kopfbedeckung für herbstliche Kühle oder sommerliche Hitze kann ebenfalls nicht schaden.

Kommen wir zu den Accessoires: Eine Sonnenbrille, Creme mit ordentlichem Lichtschutzfaktor und ein Mückenschutz sind während der warmen Monate bestimmt kein Nachteil. Sie ahnen es: Golf ist ein Sport, Sie werden auch mal schwitzen. Gönnen Sie sich Pausen, stellen Sie den Schläger mal für eine Minute in die Ecke, trinken Sie viel, am besten reichlich Wasser. Haben Sie gut gefrühstückt oder musste es lediglich ein hastiger Kaffee sein, weil wieder alles andere inklusive der Pausenbrote der Kinder und den Befindlichkeiten des Partners wichtiger war? Denken Sie daran: Golf ist Zeit für Sie. Ein Müsli, etwas Obst, eine Mehrkornsemmel – starten Sie doch genussvoll in den Tag, der Körper wird Kraft und Nervennahrung brauchen. Womöglich packen Sie sich noch einen Eiweiß-Riegel ein oder eine Banane, weil deren Fruchtzucker vom Körper schnell aufgenommen wird.

An alles gedacht? Wirklich alles? Pflaster aus dem Erste-Hilfe-Kasten, Aspirin, die Regenjacke? Egal. Wirklich. Alles andere wird sich ergeben. Fühlen Sie sich mit oder ohne Handschuh wohler? Der kann übrigens flugs im Pro Shop erworben werden. In allen möglichen Farben und Größen, für kleines Geld. Bleiben Sie entspannt. Schläger werden von Ihrem Club gestellt. Wenn Sie schon eigene haben, können Sie die selbstverständlich benutzen.

Golf wird Ihnen Spaß machen. Lassen Sie sich darauf ein und bringen Sie Zeit mit. Zeit für sich. Das ist der womöglich wichtigste Bestandteil der Checkliste auf dem Golfplatz.

AUTOR: Swingworks

DATUM: 11.07.2018

WOLLEN SIE MEHR? DIE FOLGENDEN EXPERTENTIPPS KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

profis

NEUE GOLFREGELN 2019

Diese sieben Regeln solltest du kennen

profis

WARUM GOLF DAS FITNESSSTUDIO ERSETZT

Verbrennen Sie bis zu 1700 Kalorien

profis

MEIN ERSTES GOLFTURNIER

Immer schön locker bleiben ;)

profis

DAS STABLEFORD SYSTEM

Dem Rätsel der Punkte auf der Spur

Newsletter